Ferienwohnung " Corina "  Norddeich

   "Norddeich Ostfriesland"                                


 

Umgebung Norddeich / Norden Ostfriesland

 

 

 

Norddeich (Plattdeutsch: Nörddiek) ist ein Stadtteil der Stadt Norden mit knapp 1750 Einwohnern. Norddeich liegt im Nordwesten Ostfrieslands unmittelbar an der Nordseeküste und ist seit 1979 ein staatlich anerkanntes Nordseeheilbad.

 Am 24. Juni 2010 verlieh der Niedersächsische Wirtschaftsminister Jörg Bode dem Stadtteil mit dem Prädikat „Nordseeheilbad“ die höchste touristische Anerkennungsstufe.

 

Unserer Ferienwohnung ist in Norddeich Zentral gelegen:

 

  • ca. 400 m zum Bäcker und Discounter Netto.

 

  • ca. 8 Minuten Fußweg zum Ocean Wave, mit einer Saunalandschaft, Meerwasser Wellen - Erlebnisbad, Massagen, Sauna sowie einer Seehundstation im Nationalpark-Haus Norddeich, Minigolf, Bowlingbahn und Kurpark.
  • ca. 15 Minuten Fußweg zum Sandstrand, Drachenwiese / Liegewiese.(1,2 km Luftlinie)
  • Unser Deich / Strand läd ein, zur entspannten, ruhigen und romantischen Spaziergängen im Sonnenuntergang.
  • ca. 20 Minuten Fußweg zum Norddeicher Hafen dieser dient vorwiegend dem Fähr- und Frachtverkehr zu den ostfriesischen Inseln Juist und Norderney. Er ist nach Puttgarden und Rostock der drittgrößte Personenhafen Deutschlands und der größte in Niedersachsen. Jährlich fahren rund 2,25 Millionen Passagiere von hier aus zu den Inseln Norderney und Juist. Daneben werden pro Jahr 175.000 Fahrzeuge zur Insel Norderney transportiert, die im Sommer im Stundentakt angefahren wird. Insgesamt werden zu beiden Inseln zirka 11.000 Linienfahrten pro Jahr angeboten. Die Nordseeinsel Juist (dt. [jyːst], niederl. [jœy̑st]) ist eine der ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer und liegt zwischen Borkum und Norderney). 
  • Norderney (Nörderneei) ist eine der Ostfriesischen Inseln in der Nordsee.
  • In den frühen Morgenstunden können Sie beim Löschen (Entleeren) der Kutter Live dabei sein, da die meißten Kutter von einer langen Fangnacht Morgens in den Hafen einlaufen. Manchmal kann man auch, ein paar Frisch gekochte Krabben Probieren.
  • Norddeich liegt in der gemäßigten Klimazone, hauptsächlich im direkten Einfluss der Nordsee. Im Sommer sind die Tagestemperaturen tiefer, im Winter häufig höher als im weiteren Inland. Das Klima ist insgesamt von der mitteleuropäischen Westwindzone geprägt. Norddeich liegt an der Klimagrenze zwischen hohem Reiz-, Watt- und Küstenlandklima, womit der Aufenthalt im Ort für bestimmte Erkrankungen ein bedeutsamer Heilfaktor sein kann.
  • Die Stadt Norden (Nörden)ist ca. 3 km Entfernt. Besichtigung der Ludgerie Kirche, unzählige Altbauten, unser Historischer Marktplatz, unser Teemuseum ist auch direkt am Marktplatz,von dort aus können Sie ganz entspannt, einen Echten Ostfriesentee mit Kuchen genießen.
    Die Bewohner Nordens heißen Norder,  plattdeutsch Nörder. Norden ist eine der ältesten Städte Ostfrieslands. Im Jahr 2005 feierte sie den 750. Jahrestag der ersten urkundlichen Erwähnung. Sie ist der Hauptort und Namensgeber der historischen Landschaft Norderland und mit 25.019 Einwohnern die viertgrößte Stadt Ostfrieslands. Bis zum 31. Juli 1977 war sie Sitz des gleichnamigen Landkreises, der am 1. August jenes Jahres im Landkreis Aurich aufging.
  • Wir haben hier in Norddeich (Nörddiek) unzählige Restaurant (Deutsche Küche, Fisch, Italiener, Grieche, usw).Alles ist  leicht zu Fuß erreichbar.
  • Falls Sie eine Fahrradtour Planen, dann haben wir einen Fahrradverleih gleich bei uns in der Strasse ca. 200 mtr. entfernt.
  • Neu: ca. 250 mtr. entfernt, ist das neue Strandleben (Halle), dort können Sie Entspannen, Fitness durchführen, Beachvolleyball auf Sand Spielen, uvm.
  • Reithalle ist ca.400 mtr. entfernt.(Ausritt gegen Gebühr möglich)
  • Kur Klinik Norddeich ist ca.1,2 km Luftlinie entfernt, Im Angebot: Dort werden Massagen, Bewegungsbäder, Entspannungsräume / techniken, Wellness Angebote, usw.
  • Für unsere Jungen Gäste gibt es hier auch ein Musikschuppen,Meta eine über 50 Jahre bestehende "Kult" Disco, diese ist Luftlinie ca.2,0 km entfernt.
  • Eine Fischer-Kneipe gibt es hier natürlich auch, in Norddeich.
  • Das Waloseum ist mit dem Auto sehr gut zu erreichen.(ca.3,5 km entfernt).
  • Leybuchtsiel Norden: Das Leybuchtsiel ist ein 1929 fertiggestelltes Sielbauwerk in der Stadt Norden. Es wurde angelegt, um nach der Eindeichung des 646 Hektar großen Leypolders im Jahr 1929 das neu gewonnene Land entwässern zu können. Das Leybuchtsiel befindet sich auf dem Gebiet des seit 1934 besiedelten heutigen Norder Stadtteils Neuwesteel. Am Leybuchtsiel floss das Norder Tief in die Leybucht. Durch die Eindeichung des Leypolders verlor der Hafen der Stadt Norden seinen Zugang zum offenen Meer.

    Durch die Anlegung des 1991 fertiggestellten Leysiels hat das Leybuchtsiel in seiner wasserbaulichen Bedeutung abgenommen. Seither wird das überschüssige Binnenwasser nicht mehr direkt in die Leybucht gesielt und durch Pumpen geschöpft. Vielmehr fließt das Wasser des Norder Tiefs durch einen neu angelegten Kanal über mehrere Kilometer nach Greetsiel und von dort zum Leysiel.

    Das Leybuchtsiel besteht aus einem Schöpfwerk zum Hinauspumpen des Wassers aus dem Binnenland sowie einer Schleuse.

  • Das Fischerdorf Greetsiel ist ca.25 km von Norddeich entfernt.Greetsiel ist ein Ortsteil der Gemeinde Krummhörn im Landkreis Aurich in Niedersachsen. Der Sielort liegt an der Leybucht im westlichen Ostfriesland und hat 1450 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2012). Greetsiel blickt auf eine über 650-jährige Geschichte zurück.

    Greetsiel liegt unmittelbar an der Leybucht, einer kleinen Bucht an der ostfriesischen Westküste. Große Teile der Bucht wurden nach und nach eingedeicht, sodass Greetsiel heute der einzige Hafenort an der Leybucht ist. Zu Greetsiel gehören auch der Nebenort Hauen und der auf einer Warft gelegene Wohnplatz Akkens, die beide westlich des Dorfes liegen.

    In den 1990er Jahren wurde das Leybuchthörn fertiggestellt. Dieses Bauwerk erstreckt sich als Landzunge in das Wattenmeer. Innerhalb des Leybuchthörns befinden sich ein Speicherbecken und die Zufahrt von der Nordsee zum Greetsieler Hafen. Zwischen Hafen und offenem Meer befindet sich eine Schleuse. Seit Fertigstellung des Bauwerks ist der Greetsieler Hafen tide unabhängig erreichbar.

    Die Entfernung zu den nächstgelegenen Städten Emden und Norden beträgt 15 bis 20 Kilometer in nördlicher bzw. südwestlicher Richtung. Der Krummhörner Hauptort Pewsum liegt 7,2 Kilometer in südlicher Richtung.

    Westlich von Greetsiel befindet sich das Naturschutzgebiet Leyhörn, das Teil des EU-Vogelschutzgebietes Krummhörn ist. Das Schutzgebiet ist 646 Hektar groß und umfasst neben den Wasser- und Schlickflächen ausgedehnte Röhrichte, Hochstaudenfluren und Grünlandbereiche. Der Ort grenzt zudem an den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.Am 1. Juli 1972 wurde Greetsiel in die neue Gemeinde Krummhörn eingegliedert.Bei der Bildung dieser neuen Gemeinde entbrannte eine Diskussion um den Verwaltungssitz – Pewsum oder Greetsiel. Wegen der zentraleren Lage wurde Pewsum vorgezogen und wuchs in der Folge sehr stark. Heute hat Pewsum eine mehr als doppelt so hohe Einwohnerzahl wie Greetsiel (nur Hauptwohnsitze).

  • Die Stadt Emden ist ca.32 km entfernt.Es ist die größte Stadt Ostfrieslands, mit 51.528 Einwohnern ist Emden die kleinste der kreisfreien Städte Niedersachsens.Die Einwohner heißen Emder.
  • Die Stadt Aurich (Auerk) ist ca.33 km entfernt. Aurich  ist die Kreisstadt des Landkreises Aurich in Ostfriesland im Nordwesten Niedersachsens. Aurich ist die zweitgrößte Stadt Ostfrieslands – sowohl nach Einwohnern (hinter Emden) als auch nach der Fläche (hinter Wittmund). Mit 40.416 Einwohnern ist Aurich eine selbständige Gemeinde und wird in der Raumordnung des Landes Niedersachsen als Mittelzentrum geführt.
  • Bensersiel ist ein Nordseeheilbad in Ostfriesland und ein Ortsteil der ostfriesischen Kleinstadt Esens. Der Ort liegt an der nördlichen Küste Ostfrieslands etwa 4 Kilometer nordwestlich der Stadt Esens, 25 Kilometer östlich der Stadt Norden, 23 Kilometer nordöstlich von Aurich und gut 40 Kilometer nordwestlich von Wilhelmshaven. Bensersiel liegt am Benser Tief, einem weit in das Binnenland hineinführenden Sielzug, der die südlich gelegenen Marschen entwässert.Bensersiel liegt an der Grünen Küstenstraße, einer überwiegend gut ausgebauten Landesstraße, die die Urlaubsorte an der Küste Ostfrieslands miteinander verbindet.Zwischen Bensersiel und Leer bestand bis zu ihrer Einstellung die Kleinbahn Leer–Aurich–Wittmund.

    Der nächste überregional bedeutende Flughafen befindet sich bei Bremen. Von den Flugplätzen bei Norddeich und Harlesiel / Carolinensiel werden Flüge zu einigen der Ostfriesischen Inseln und Helgoland angeboten.

    Vom Hafen von Bensersiel verkehrt tide unabhängig mehrfach täglich eine Personenfähre zur Auto-freien Insel Langeoog.

    Bensersiel bietet zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels, Gasthöfen, Privatquartieren, Appartements und Ferienwohnungen. Westlich des Ortes befindet sich ein weitläufiger Campingplatz. Es gibt einen Grünstrand sowie einen künstlich angelegten Sandstrand. Der Ort besitzt zwei Schwimmbäder. Das direkt am Meer liegende Meerwasserfreibad mit einer 80 Meter langen Rutsche ist Witterungs abhängig in der Saison von Mai bis September geöffnet. Das überdachte und ganzjährig geöffnete Freizeit- und Erlebnisbad „Nordseetherme“ verfügt über fünf Becken mit unterschiedlichen Tiefen und drei Rutschen sowie eine abwechslungsreichen Saunalandschaft. Im Ortszentrum befinden sich einige Gaststätten sowie mehrere Einzelhandelsgeschäfte. Die Parkplätze sind gebührenpflichtig. Für den Zutritt zum Strand wird eine Gebühr erhoben, wenn Personen keine Kurkarte besitzen.
  • Im Jahre 2012 wurden in Esens/Bensersiel 135.302 Gäste und 834.504 Übernachtungen gezählt.
  • Dieses ist für Sie nur ein kleiner Überblick, für das was Sie hier bei uns Unternehmen könnten.
  • Anreise Feriendomizil Ferienwohnung "Corina":

    Von der A31 bzw. A28 in Richtung Emden.An der Abfahrt "Emden Mitte" abfahren und über die B72 in Richtung Georgsheil / Aurich, in Georgsheil folgen Sie der B 72 in Richtung Norden / Norddeich, in Norddeich angekommen, biegen Sie gleich nach dem Hotel Norden / Norddeich  links ab, in die Straße "Alter Dörper Weg", danach gleich die erste Straße rechts einbiegen. (Loggerstrasse) schon haben Sie Ihr Ziel erreicht.

     

    Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise.           Familie Schimanski  

 

Norddeicher Hafen

 

 

 

 

 

 

 

 

Strandkorb am Strand im Preis inklusive (Backbord)